craftingIT

AKTUELLES

Der Bedarf an Beratung in innovativen Themenbereiche ist auch im öffentlichen Sektor hoch. Einige Anwendungsbeispiele aus der Praxis zeigen unsere Expertise auf den verschiedenen Gebieten der Digitalisierung, Elektromobilität oder auch Industrie 4.0.

Cyber-Sicherheit im öffentlichen Bereich


Die Datenmengen im Cyberspace werden dank Cloud und Internet auch im öffentlichen Bereich täglich mehr. Mit diesem Anstieg ist auch das Thema Cyber-Sicherheit von hoher Priorität für die Behörden, da die bewegten Daten mit der voranschreitenden Digitalisierung auch für die Angreifer, wie beispielsweise Terroristen, Nachrichtendienste oder Militärs vermehrt an Bedeutung gewinnen. Worin dieser Schutz besteht, welches Maß ein Muss, wie dieser Schutz aufzubauen und überhaupt für den öffentlichen Raum zu leisten ist, erläutert unser Kollege Carsten Triebel in einem Interview mit eGovernment Computing.

Den ausführlichen Artikel gibt es hier.



Cyber-Security aus Israel


Zusammen mit Vertretern aus Wirtschaft und Forschung waren zwei Kollegen der bridgingIT im November 2016 auf einer Delegationsreise des bw-i zum Thema Cyber-Security in Israel. Die Delegation war zu Gast bei verschiedenen hochspezialisierten Firmen und universitären Einrichtungen, deren Fokus auf Cyber-Security liegt. Ein Besuch auf der Homeland Security & Cyber Konferenz in Tel Aviv war ebenfalls Bestandteil der Reise. Der Delegation wurden bei den Besuchen vor Ort sowie auf der Konferenz Lösungen für automatisierte Security-Operation-Center, tiefgreifende Systemanalysewerkzeuge, Sicherheitsmanagementsysteme für kritische Infrastrukturen, Smart-City-Security Systeme und mehr vorgestellt. Der hohe Grad an Professionalität und Standardisierung der gezeigten Werkzeuge und Systeme hat die Delegation mehr als überzeugt und tief beeindruckt.

bridgingIT konnte in den Gesprächen mit den israelischen Unternehmen das große Interesse am deutschen Markt erkennen und, gepaart mit der langjährigen Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit sowie dem Projekt- und IT-Management, so bereits einige interessante und erfolgsversprechende Kooperationen für die Zukunft in Aussicht stellen.



Elektromobilität bei der Bundeswehr


Die bridgingIT hat im Herbst 2016 am KSK Symposium neben 30 weiteren Unternehmen als Aussteller teilgenommen. Bei der Leistungsschau der Industrie vor der Bundeswehr standen für die bridgingIT besonders die aktuellen Themen der Elektromobilität und damit verbunden auch der Energieversorgung im Mittelpunkt. Unsere eigenen Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen als Dienstwagen sind dabei wichtige Informationsquellen. Ein besonders reges Interesse an dieser Thematik seitens der Teilnehmer zeigt, dass auch die Bundeswehr hier die Zeichen der Zeit erkannt hat. Aufgrund unserer Erfahrung seit 2009 in der Forschung und Praxis rund um die Elektromobilität kann die bridgingIT die Bundeswehr sinnvoll - beispielsweise in der Umsetzung alternativer Mobilitätskonzepte, unterstützen. Weitere Ansatzpunkte im Bereich der Fahrzeugauswahl, der Kostenrechnung oder der Einsatzplanung sind ebenfalls wichtig bei der Integration der Elektromobilität in den Alltag. Hierbei setzt die bridgingIT auf Erkenntnisse aus der eigenen Fahrzeugflotte - bei der mehr als 15 % der Wagen elektrisch fahren - zurückgreifen und demnach bestens beratend zur Seite stehen. Die umweltschonende und zukunftsweisende Technologie kann somit auch in Unternehmen und öffentlichen Sektor problemlos Einzug erhalten. Weitere Themen des Symposiums waren unter anderem auch intelligente Energieversorgung und die Innovationsberatung .