craftingIT

Agilisierung leicht gemacht

Etablierung eines skaliert agilen Zusammenarbeitsmodells

Agilität ist mittlerweile ein weitläufig bekannter Begriff. Inzwischen ist dieser auch außerhalb der IT ein Thema und findet immer mehr Anklang. Jedoch stoßen „einfache Agilisierungsframeworks“, wie bspw. Scrum, immer häufiger an ihre Grenzen. Agiles Management bezieht sich nicht nur auf agiles Projektmanagement und hat weitereichende Auswirkungen auf Führungsprinzipien, Wertekultur und Organisationsstrukturen eines gesamten Bereichs oder gesamter Unternehmen.

LEGO kennt jeder und LEGO macht Spaß. Eine LEGO Scrum Simulation ist ein gutes Mittel um die Abläufe und die Herausforderungen in einem agilen Projekt und Umfeld kennenzulernen und zu üben.

Vermittlung agiler Arbeitsweisen - LEGO Scrum Simulation


In unseren Workshops erstellen wir mit mehreren Teams die agileCity. So können wir nicht nur den agilen Prozess anhand Scrum, sondern auch weiterführend das Arbeiten in einer skaliert agilen Organisation simulieren.

ALLGEMEINE VORGEHENSWEISE


Wer bereits Scrum in einem Team eingeführt hat, kennt einige der Stolpersteine auf dem agilen Weg. Menschen müssen sich auf andere Methoden einstellen und in der täglichen Arbeit erstmal viele kleine Schritte bis zur „finalen“ Lösung machen. Agile Skalierung bedeutet den Weg noch weiter zu gehen, um eine gesamte Organisation zum gemeinsamen Lernen und Gestalten zu bewegen. Ein einfaches copy & paste eines Standards für Skalierung, wie bspw. das Scaled Agile Framework®, wird hierbei nie funktionieren. Im Kontext der Wege unserer Kunden, integrieren wir daher bereits initial und begleitend verschiedenste Methoden und Instrumente des Prozess- und organisatorischen Changemanagements.


BUSINESS PROCESS MANAGEMENT


Durch die von uns angewendeten Methoden des Prozessmanagements wird eine Transparenz für den gesamten Projektkontext erzeugt. Die so geschaffene Transparenz bildet die Grundlage z.B. für Anforderungsdefinitionen, für eine Steigerung der Reaktionsfähigkeit auf systemische innere und äußere Einflussfaktoren, für eine mögliche optimierende Kostensenkung, für eine Komplexitätsreduktion, eine Risikominimierung und ermöglicht dadurch eine zielgerichtete Steuerungsfähigkeit in Projekten und darüber hinaus.


ORGANISATORISCHES CHANGEMANAGEMENT


Das organisatorische Changemanagement hingegen ermöglicht es, den Veränderungsprozess in Transformationsprojekten mit zielgerichteter Kommunikation zu begleiten und zu beschleunigen, Widerstände in der Organisation im Projektkontext zu erkennen und durch konkrete Change-Maßnahmen abzubauen und auftretende Konflikte zu lösen.

UNSERE LEISTUNGEN


Passende Navigation und Lösungsfindung für die zu agilisierende Organisation in Form von:


Organisations-, Programm- & Projektberatung, -begleitung, -unterstützung

Vermittlung agiler Arbeitsweisen, durch bspw. LEGO Scrum Simulation

Im Kontext BPM bspw. Workshops zur Prozesszieldefinition, Festlegung Prozessmethodenframework, Ist-Prozessaufnahme, Erarbeitung Rollen- und Gremienkonzepte, Soll-Prozess-Entwicklung, Prozessmessung, -analyse & -optimierung

Im Kontext Management of Change bspw. Auftragsklärung (Vision & Ziele), systemische Organisationsdiagnose, Aufbau Interventionskatalog, Stakeholdermanagement, Teamentwicklung, Konfliktmanagement, Blended Learning, Mentoring & Coaching

IHR NUTZEN

Reduktion von Schwachstellen:


  • Weniger Redundanzen
  • Mehr Transparenz
  • Effizienz steigern
  • Gleichgerichtete Zusammenarbeit
  • Kennzahlen- und mehrwertbasierte Steuerung
  • Kontinuierliche Verbesserung


Beantwortung typischer Fragen:


  • Wie strukturieren wir unsere Themen besser?
  • Wie steuern wir neue Themen besser in dieses System ein?
  • Wie verbessern wir nachhaltig unsere (Zusammen-)Arbeit?
  • Welche Ziele verfolgen wir und was möchten wir erreichen?